SPD Mettenheim im Landkreis Mühldorf

SPD Mettenheim

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren und Sie sich über die Personen, die dahinter stehen, informieren wollen.

 

 

________________________________________________________________

Rote Bank - Themen wiederholen sich

Sauberkeit in der Stadt - Wilde Müllablagerungen im Stadtgebiet - Lob an die Stadtwerke

V.l.n.r.: Bernd Wegmann, Conny Mader, OV-Vorsitzender Wolfgang Rakowitz, Peter Schmid-Rannetsperger, Stadträtin Christine Blaschek, Alex Will

V.l.n.r.: OV-Vorsitzender Wolfgang Rakowitz, Kassier Hüseyin Çabuk, Peter Schmid-Rannetsperger, Stadträtin Martina Arnusch-Haselwarter (vorne..Maja)

Immer wieder interessant sind die Gespräche, die sich auf der Roten Bank ergeben. Erneut bemängelten Bürger die allgemeine Sauberkeit in der Stadt, vor allem auch wilde Müllablagerungen im Stadtgebiet. Wir waren uns einig, dass es der Stadt gar nicht möglich wäre, Personal in dem Umfang bereit zu stellen, um jeden Winkel der Stadt sauber zu halten. Hier bedarf es gelegentlich der Initiative jedes einzelnen.

Mit Unverständnis reagierten alle, wenn Zigarettenkippen und sonstiger Unrat nicht ordnungsgemäß entsorgt wird, obwohl weniger Meter daneben ein Abfalleimer wäre.

Lob an die Stadtwerke

Gelobt wurden dennoch die Stadtwerke, die trotz knappem Personal, zeitnah wilde Müllablagerungen beseitigen, wenn diese gemeldet werden.

 

Bücherflohmarkt - Ein Herz für Tiere

Konzept hat sich bewährt!

5€ für eine Tasche Bücher, so viel hineinpasst!

Schon früh am Morgen, kurz nachdem das Aufbauteam um Fraktionssprecher Richard Fischer, (links) Stadträtin Martina Arnusch-Haselwarter (rechts), Conny Mader, Peter Schmid-Rannetsperger, Hüseyin Çabuk und Andreas Mader, fertig war, stöberten schon die ersten Wochenmarktbesucher im umfangreichen Bücherangebot.

AWO-Vorsitzender und SPD-Vorstandsmitglied Bernd Wegmann (Bild oben) war auch mit dabei und ünterstützte ebenso tatkräftig wie unser Kassier Hüseyin Çabuk (Bild unten rechts)

Auch Stadträtin Christine Blaschek (rechts im Bild) und Vorstandsmitglied Kurt Dobrauer (Bild mitte) waren begeistert, als wir am späteren Vormittag bereits über 40 Taschen prall gefüllt mit Büchern verkauft hatten.

DANKE an alle, die uns Bücher gespendet haben. Nur so konnte es ein voller Erfolg werden!

Wir sammlen weiter Bücher und am 7. September wiederholen wir diese Aktion für einen guten Zweck. Ziel wäre 500 € Gesamtsumme, gut die Hälte ist geschaftt, das bekommen wir hin ;-)

 

Endspurt - Demokraten halten zusammen!

Gespräche können etwas bewirken!

V.l.n.r.: SPD-OV Waldkraiburg- Peter Schmid-Rannetsperger, Max Wiltschka, Kurt Dobrauer, Richard Fischer (Fraktionssprecher, stellv. Landrat) Conny Mader, Bernd Wegmann (AWO-Vorsitzender), Severin Eder (SPD-Vorsitzender Rottal-Inn, Europakandidat für Niederbayern)

Unterstützung von Severin Eder - Europakandidat für Niederbayern-Vorsitzender der SPD Rottal-Inn

Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch von Severin Eder, der als Europakandidat kompetent alle Fragen rund um die Europawahl aus dem Stand beantworten konnte.

Morgen ist schon Europawahl?

Das war gestern manchmal zu hören, als wir gerade auch gezielt junge Menschen angeprochen habe, denn diesmal darf bereits ab 16 Jahren gewählt werden. Zwar hatten einige bereits Briefwahl gemacht, andere aber konnten sich auf Nachfrage an die Wahlbenachrichtigung erinnern ;-)

Ein guter Einstieg auf die Wichtigkeit hinzuweisen, demokratische Parteien zu wählen. Das gelang mehrfach und freute uns sehr. 

Überparteilicher Zusammenhalt

Gleich gegenüber war rund um Sandra Bubendorfer (MdB) 6.v.l., eine starke Truppe der FDP mit dem selben Ziel unterwegs, Demokraten zur Wahl aufzurufen und auf die Wichtigkeit eines freien, demokratischen, liberalen Europas hinzuweisen. Was eben nur Bestand haben kann, wenn man demokratische Parteien wählt!

Hat Spass gemacht mit Euch an einem Strang zu ziehen. Ihr seid eine tolle Truppe!

 

Rote Bank - Europawahl

Europawahl - Zeichen setzen für Freiheit und Demokratie!

Gerne genommen wurde unser Infomaterial zur Europawahl. Gut ausgestattet (DANKE an Maria Noichl - MdEP!) kam man mit vielen Passanten ins Gespräch. Die Resonanz war erstaunlicherweise überwiegend sehr positiv. Das macht Mut und gibt Hoffnung auf eine gute Wahlbeteiligung.

Skeptische Jungwähler*innen

Gesprächsbedarf lösten Jungwähler aus, die abwinkten "...meine Stimme ändert doch eh nichts!". Ob wir am Ende mit unseren Argumenten überzeugten... wir hoffen es!


 

 

 

 

Antrag - Waldbad im Minimalbetrieb öffnen!

Stadträtin Martina Arnusch-Haselwarter stellt Antrag zur Wiedereröffnung des Waldbads

SPD-Stadträtin Martina Arnusch-Haselwarter stellte im April den Antrag, das Waldbad im Minimalbetrieb zu öffnen. In der Stadtratssitzung am 30. April sollte der Antrag behandelt werden, wurde aber wieder von der Tagesordnung genommen.

Hier der Antrag im Wortlaut!

Das leere Sportbecken nach der Schließung 2022

Foto-Quelle: Chronik des Waldbades – Förderverein Waldbad (waldbad-waldkraiburg.de)

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

10.08.2024, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr Rote Bank

14.09.2024, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr Rote Bank

12.10.2024, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr Rote Bank

09.11.2024, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr Rote Bank

Alle Termine

So erreichen Sie uns

UB Mühldorf SPD-Geschäftsstelle

Mühlenstraße 12 84453 Mühldorf
Tel. 08631 - 71 97 Fax 08631 - 1 48 34

Eleonore.Ismail(at)spd.de
 

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis